Katholische Akademie des Bistums Hildesheim, Hannover

Übernatürlich oder nur außergewöhnlich?

Wunderglaube in einer säkularen Welt Im Alltag bezeichnen wir etwas als Wunder, wenn uns etwas Außergewöhnliches begegnet, das auf den ersten Blick unerklärlich oder unerwartet ist. Dinge, die vermeintlich den Gesetzen der Natur widersprechen, oder äußerst unwahrscheinlich sind.

Online-Meeting Dienstag, 19. September 2023, ab 16:00 Uhr (Dauer: 03h 00 min)–Online-Seminar

Zugleich ist vielen die traditionelle kirchliche Auffassung, wonach Wunder als übernatürliches und direktes Eingreifen Gottes zu verstehen sind, heutzutage kaum noch verständlich. Gibt es Wunder in einer säkularen Welt, in der alles erklärbar scheint? Und wie könnte man sie erkennen? Oder ist das Phänomen Wunder (nur noch) eine Sache des Glaubens? Eine Frage der persönlichen Interpretation? Und wie steht es vor diesem Hintergrund um den Glauben an das Wirken Gottes in der Welt? Referent: Dr. Martin Blay, Bistum Augsburg